background
logotype

Die kleine feine Brauerei am Attersee

Was machen zwei Brüder, Volkher und Herwig Kaltenböck, der eine Brau- und Getränketechnologe, der andere Nebenerwerbslandwirt, aus Leidenschaft?? Sie brauen gemeinsam Bier! Es bedurfte einige Jahre mit Versuchen und anfänglichen Hindernissen, mit neuen Erfahrungen, viel Fleiß und Ehrgeiz. Doch seit einiger Zeit kann der Bierliebhaber das Ergebnis bestaunen:

Seit über 10 Jahren wird am 300 Jahre alten Neubacher-Hof in Palmsdorf (in Attersee am Attersee) Bier handwerklich gebraut - seit dem Mai 2010 mit einer professionellen Sudanlage.

Das spezielle und
reine Wasser aus dem eigenen Brunnen, das einen hohen Wasserhärtegrad aufweist, wird ohne Wasseraufbereitung zum Bierbrauen verwendet. Die Gerste vom eigenen Feld lassen die Brüder in einer Mälzerei veredeln und verwenden das Malz dann für ihr Bier. Selbst der Hopfen, die Seele des Bieres, schlingt sich auf ihrem Hof den Draht entlang Richtung Himmel. So brauen die Brüder mit den erntefrischen eigenen Rohstoffe bestes Bier.

Das Gesamtkonzept aus Landwirtschaft, Brauerei und angeschlossener
Mostschenke „Zum Hoangarten“, lädt zum Genuss der selbst erzeugten Produkte in gemütlicher Runde ein.

„Die Regionalität, die Qualität und der Genuss stehen bei uns an erster Stelle!“
Herwig und Volkher Kaltenböck

Im Palmsdorfer
„Genusszentrum“ entstehen sehr eigenständige Biere, die aber den Vergleich mit Artgenossen nicht zu scheuen brauchen. Durch unzählige Preise und Prämierungen (z.B. 1. Platz beim BierIG Award) wird das bewiesen.

Die
Hauptsorte, das „Hoangartenbier“, ist mit dem bayrischen Zoigl-Bier (ein Zwicklbier, in Bierschenken hausgebraut und ausgeschenkt) vergleichbar. Das unfiltrierte, bernsteinfarbene, mit milder Hopfennote und angenehmer Rezenz gebraute Bier, zeichnet sich durch vollmundigen Geschmack aus. Neben dem Hoangarten Bier werden auch saisonale Spezialitäten eingebraut. Zu diesen zählen die „Palmsdorfer Ernte“, wo die Rohstoffe zu 100% aus eigener Erzeugung stammen, ein Honigbier, sowie das „Atter-ALE“, ein englisches obergäriges Bier.

Eine weitere Spezialität ist der
„Kramperlbock“,der neben den anderen genannten Bieren wohl die herausragendste Spezialität ist. Seit Jahren erringt die Brauerei mit dem von Volkher Kaltenböck kreierten Bier bei der österr. Staatsmeisterschaft der kleingewerblichen Brauer Preise und verweist so manche Großbrauerei auf die Plätze. Dieses untergärige, feurige, mahagonirote Bockbier - mit fein eingebundenen Kaffee-, Bitterschokolade- und zarten Röstaromen - hat auch schon so manches Herz einer Biertrinkerin erobert.

Der Anstich des Bockes findet jährlich um den 6. Dezember in der Bierschenke statt. Um ein paar Flaschen zu ergattern sollte man schnell sein, da er sehr bald vergriffen ist. Der Bock zeichnet sich durch eine hervorragende Lagerfähigkeit aus und ist lange über das MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) genießbar. Seine Aromen binden sich mit der Zeit noch feiner im Bier.

DER ALCHEMIST EMPFIEHLT:
Dieses Bier, eine wahre Gaumenfreude, wird ideal in einem edlen Bierglas/Kelch eingeschenkt. Es passt hervorragend zu süßen Nachspeisen oder einfach nur zum Seele baumeln lassen.
Nach einem sommerlichen Badetag oder nach einem Ausflug am Attersee spricht nichts gegen einen Besuch in der Mostschenke inkl. Bierdegustation – im Gegenteil!


ANTRINKTIPP:
Atter-Ale
Kramperlbock
(für Beide gilt aber schnell zuschlagen: nur solange der Vorrat reicht!!)

WEBSEITE:
http://hoangarten.at

2017  Bierland.at - Willkommen in der Welt der Biere