background
logotype

Biermaerz im Innviertel

BiermärzEine alte Tradition bzw. eine frühere Notwendigkeit der Bierbrauer lebt im Innviertel wieder auf. Die letztes Jahr gegründete „Bierregion Innviertel“ benennt schlichtweg den Monat März in „Biermärz“ um und zelebriert einen Monat lang Bierkultur in Reinform.
Warum nimmt man jedoch gerade den März? Warum gibt es nicht einen Bierapril, einen Biermai oder Bieraugust?

 

Als die Kühlmöglichkeiten in den Brauereien noch nicht so gegeben waren wie heute, konnte in den wärmeren Monaten im Jahr kein Bier gebraut werden. Es wäre geschmacklich nicht haltbar gewesen und jeder Sud hätte anders geschmeckt. Diese Zeitspanne des Nichtbrauens erstreckte sich bis Ende September, wo mit dem Brausilvester das neue Brauerjahr eingeläutet wurde.

So brauten die Meister im März ein stärkeres Bier ein, das dann über die Sommermonate in kühlen Kellern gelagert wurde und haltbarer war, als das im restlichen Jahr gebraute Bier. Der Stammwürzegehalt lag damals bei etwa 15 Grad. Also nahe am Bockbier. Heutige Märzenbiere haben zwar den Namen übernommen, weisen aber weniger Stammwürzegehalt auf und sind mit den früheren Märzenbieren nicht mehr vergleichbar.

Die Bierregion Innviertel hat sich nun zum Ziel gesetzt, diesen „Biermärz“ wieder zu feiern. Dazu finden den ganzen Monat März in den Innviertler Bezirken Schärding, Ried und Braunau zahlreiche bierige Veranstaltungen statt. Angefangen von „Flüssigen Stadtführungen“ über Bierverkostungen bis zu Bierbädern und Biermenüs. Ausgezeichnete Brauer und engagierte Biersommeliers gewährleisten höchste Bierkompetenz!

PROGRAMM http://www.innviertelbier.at/userupload/editorupload/files/files/biermaerz13/uebersicht_biermaerz13.pdf

Mehr INFOS finden sich auch auf der Webseite der Bierregion:
http://www.innviertelbier.at


DER ALCHEMIST EMPFIEHLT:
Obwohl alle gebotenen Veranstaltungen erlebenswert sind, können leider nicht alle besucht werden! Es empfiehlt sich daher, für sich persönlich einige Termine herauszugreifen und so in die vielfältige innviertler Bierkultur einzutauchen. Für Bierkenner und für Biergeniesser ist ein Biermenü samt Verkostung (etwa im Rahmen des wöchentlichen Bierkonvents im Gasthof Riedberg/Ried) sicher ein Erfahrungsgewinn!


DIE „BIERREGION INNVIERTEL“ BRAUEREIEN
Innviertlerbier

Schärding:
Stift Engelszell: http://www.stift-engelszell.at – österreichisches Trappistenbier. Tipp: Gregorius Trippel
Baumgartner: http://www.brauerei-baumgartner.at – Tipp: Baunti Lager

Ried:
Rieder Bier: http://www.rieder-bier.at – Tipp: Rieder helle Weisse
Privatbrauerei Wurmhöringer: http://www.wurmhoeringer.at – Tipp: Privat Pils

Braunau:
Hausbrauerei Bogner: http://www.hausbrauerei-bogner.at – Tipp: Bogner Zwickl
Privatbrauerei Vitzthum: http://www.uttendorf-bier.com – Tipp: Fallstaff
Privatbrauerei Schnaitl: http://www.schnaitl.at – Tipp: Pils de Luxe

2019  Bierland.at - Willkommen in der Welt der Biere